In den Osterferien, Sommerferien, Herbstferien und Weihnachtsferien gibt die Stadtjugendpflege jeweils ein Ferienprogramm heraus. Viele ortsansässige Vereine und Verbände beteiligen sich mit vielseitigen, tollen Angeboten.
Darüber hinaus ist der Ferienkompass online unter http://www.unser-ferienprogramm.de/burgdorf verfügbar. Eine Übersicht der Angebote gibt es aber auch weiterhin im Papierformat. Diese Übersichten hängen an vielen Kindergärten, Schulen und städtischen Einrichtungen aus. Die Jugendeinrichtungen der Stadt helfen gerne bei der Anmeldung und stehen für Fragen zur Verfügung.

 

Kinderfreizeit

Zusammen mit dem Haus der Jugend Ramlingen-Ehlershausen plant das Südstadt-Bistro jedes Jahr eine Kinderfreizeit. In diesem Jahr ging es erstmalig auf eine einwöchige Fahrt in den Ferienpark Schloss Dankern. Die Freizeit ist konzipiert für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren. Der Spaß und die Erholung stehen im Vordergrund. Wir wohnen in drei kleinen Holzhäusern mit jeweils 6 Personen.
Der Ferienpark bietet ein großes Abenteuergelände mit Spielplätzen, Bowlingbahn, Erlebnisbad, Kletterpark, Kino, Disco und vielem mehr.
Wir fahren mit zwei Kleinbussen und die Kinder werden von zwei erfahrenen Pädagoginnen betreut.
Weitere Informationen sind über das Ferienportal der Stadtjugendpflege abrufbar und die Anmeldung erfolgt ebenfalls dort:
 http://www.unser-ferienprogramm.de/burgdorf

 

Auslandsfreizeit

Die Jugendpflege der Stadt Burgdorf bietet jedes Jahr eine Auslandsfreizeit für Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren an. In diesem Jahr musste die geplante Fahrt nach Italien wegen der Corona-Pandemie leider ausfallen.
Weitere Informationen sind über das Ferienportal der Stadtjugendpflege abrufbar und die Anmeldung erfolgt ebenfalls dort:
http://www.unser-ferienprogramm.de/burgdorf

 

Klettern und Zelten auf dem Ith

Seit zwei Jahren unternimmt das Südstadt-Bistro in den Sommerferien eine 3-tägige Kurzfreizeit in den Ith. Der niedersächsische Mittelgebirgszug bietet mit Felsen und Höhlen ideale Voraussetzungen zum Outdoorklettern. Wir zelten auf dem Gelände des Erlebnispädagogischen Zentrums Ith (EPZI) und haben dort Zugang zu sanitären Einrichtungen, einer Küche und einem Aufenthaltsbereich. Wie es sich für einen Ausflug in die Natur gehört, dürfen neben dem Klettern und Zelten auch das Kochen für die Gruppe, gemütliche Abende am Lagerfeuer und eine Nachtwanderung durch den Wald nicht fehlen.
Weitere Informationen sind über das Ferienportal der Stadtjugendpflege abrufbar und die Anmeldung erfolgt ebenfalls dort:
http://www.unser-ferienprogramm.de/burgdorf